Dafür steht unser Familienunternehmen seit nunmehr über 60 Jahren. Wir leben seitdem jeden Tag aufs Neue, die alte Weller-Tradition „nah am Kunden“ und sorgen mit unseren Mitarbeitern dafür, dass Sie sich bei uns rundum wohlfühlen!

Ebenso wichtig ist uns die Verbundenheit mit der Region Mittelhessen. So unterstützen wir seit langem viele heimische Vereine und Organisationen – Zum Beispiel die HSG Wetzlar, RSV Lahn- Dill, RSV Klein- Linden, verschiedene Chöre sowie über 40 weitere Vereine.

In unserem Haus finden Sie nicht nur tolle Verkaufsangebote sondern das „Komplettpaket“. Wir beraten Sie zu allen Fragen rundum Ihre Mobilität.

Das reicht Ihnen noch nicht? Uns auch nicht!

  • Sie haben keinen Platz zu Hause oder einfach keine Lust, die schweren Räder in den Keller zu tragen?

    Wir lagern Sie gerne fachgerecht für Sie ein!

  • Sie haben einen Termin in der Werkstatt, sind aber zeitlich gerade stark eingebunden?

    Die Lösung: Entweder holen wir Sie ab oder Sie bekommen von uns einen kostenlosen Leihwagen: Vom Ka+ bis zum Transit Custom steht alles für Sie bereit!

  • Sie haben noch Fragen und wollen diese persönlich klären?

    Unsere Mitarbeiter sind immer top geschult und freuen sich auf Ihren Besuch.

    Übrigens: Damit wir Sie auch in Zukunft immer gut beraten können, bilden wir jedes Jahr neue Auszubildende aus!

  • Und wenn doch mal was schief geht ... Familie

    Wir als Familie Weller haben immer ein offenes Ohr für Sie und streben immer danach, Sie vollkommen zufrieden zu stellen. Wir freuen uns auf jedes Feedback von Ihnen.

  • Von Zeit zu Zeit veranstalten wir Events

    nicht zu vergessen die legendären Weihnachtsmärkte oder den Abend „Comedy meets Auto- Weller mit Alain Frey.“

Ihre Familie Weller und Team.

1951

Angefangen hat alles 1951 mit einer kleinen Tankstelle und dem Verkauf von Fahrrädern und Motorrädern.

1962

1962 wird Kft-Meister Horst Weller dann Ford-Vertragshändler - nun steht er mit seiner Ehefrau Sigrid sowie zwei Mitarbeitern den Kunden mit Rat und Tat zur Seite.

In den 80ern

In den Achtzigern - der Betrieb in der Dorfmitte "platzt aus allen Nähten" - zieht die Firma um. Thomas Weller übernimmt nun vollständig den Verkaufsbereich und baut diesen weiter aus.

Anfang 2002

Anfang 2002 übernehmen schließlich Thomas und Betina Weller die Geschäftsführung.

2008

Durch den weiteren Zuwachs an Kunden und Mitarbeitern wird 2008 die Firma komplett umgebaut.

2011

Seit 2011: Ford-Gewerbepartner

2014

Seit 2014 steht nun auch die 3. Generation in den Startlöchern

2019

2019 ist es wieder soweit: Die Planungen zum neuen Ford-Store beginnen.